Themen

Termine

Es stehen keine Termine an

Willkommen bei Rotpunkt - KPÖ Margareten Wednesday, 22. May 2019 @ 05:29

>

"Wenn es uns allen gut geht..."

Archiv
  • Thursday, 15. September 2005 @ 14:24
... würde das völlig reichen.

Die Wirtschaftskammer hat ihren uralten Slogan wieder ausgegraben und kampanisiert auf den großen Plakatwänden ebenso wie im Fernsehen: “Wenn es der Wirtschaft gut geht, geht es uns allen gut.” Das war nur leider noch nie so wenig zutreffend wie heute.
Weder Steuerdumping noch öffentlich bezahlte Löhne für private Aneignung (“Kombilöhne”), weder Aufhebung von Arbeitszeitgesetzen noch Verzicht auf Überstundenbezahlung, weder prekäre Arbeitsverträge noch Privatisierungen – also nichts von alle dem, was in Österreich, in der EU und weltweit unternommen wird, damit es “der Wirtschaft gut geht” konnte die steigende Erwerbs-Arbeitslosigkeit eindämmen oder auf andere Weise dazu beitragen, dass es uns allen gut geht. Im Gegenteil. Massenkündigungen und steigende Gewinne gehören heutzutage zum guten Ton, zur „überzeugenden Performance“, von großen Konzernen, Banken und Versicherungsgesellschaften gerade so wie von ehemals verstaatlichten oder kommunalen Dienstleistungsbetrieben.

Deshalb sollten wir gemeinsam versuchen einmal anders zu denken: „Wenn es uns allen gut geht, geht es der Wirtschaft gut!“ Und wenn nicht, kann uns das auch wurscht sein.