Themen

Termine

Es stehen keine Termine an

Willkommen bei Rotpunkt - KPÖ Margareten Tuesday, 21. November 2017 @ 01:58

>

Positives Echo auf alle unsere Wahlkampfaktivitäten

Wahlen
  • Tuesday, 10. October 2006 @ 20:18

Rückmeldungen, die Passantinnen auf Wahlkampfaktivitäten geben, sind ein schwacher Indikator für den bevorstehenden Wahlausgang. Dennoch kann die Stimmung vor Ort einen Absturz oder einen Höhenflug erahnen lassen. Und da die AktivistInnen der KPÖ-Margareten im Wahlkampf regelrecht mit guter Laune und Zustimmung verwöhnt wurden, hatten sie die nun erreichte Verdoppelung bereits erahnt. Wer sich in einem Wahlkampf einbringt, muss mit blöden Meldungen, mitunter sogar persönlichen Diffamierungen rechnen. Abgestuft gilt dies für WahlhelferInnen aller Parteien. Die Wahrscheinlichkeit allerdings als Kommunist nach einem 10-Stunden-Arbeitstag beim anschließenden Austeilen von Werbematerial zu hören: „Geh lieber einmal was arbeiten“, ist, oder besser war, im Vergleich ähnliches als Bürgerlicher zu hören, sehr hoch.

„Jesus war der erste Kommunist!“
Doch diesmal blieben alle klassischen Sprüche der politischen Angriffslust unausgesprochen oder für andere Parteien reserviert. Wir haben fast ausschließlich positives Feedback bei Straßenaktionen erhalten. Selbst in einer der wenigen Situationen, in denen ein Passant auf uns bezogen meinte, dass wir die größten Verbrecher seien, folgte das Positive umgehend; eine Frau rief ihm zu: „Und Jesus war der erste Kommunist!“