Themen

Termine

Es stehen keine Termine an

Willkommen bei Rotpunkt - KPÖ Margareten Friday, 24. May 2019 @ 19:23

>

Ein Selberdenker im Rotpunkt

  • Monday, 23. March 2009 @ 21:55

Das Buch „Die Welt, ein System von Annahmen. Eine lustvolle Hinterfragung des Systems Kapitalismus“ weist Alfred Hirschenberger als keinen „parteikonformen Geist“, sondern als „Selberdenker“ aus, der sich die Freiheit nimmt, „am weltweit kapitalorientierten Wirtschaftsgefüge“ zu kratzen, schreibt Hermann Schlösser in der Wiener Zeitung. „Hirschenberger“, so der Rezensent weiter, ist auch „alles andere als ein weltfremder Schöngeist“, auch wenn er in seinem „Buch einen literarischen, locker assoziativen Stil, der sich häufig zu expressiven Bildern steigert“ verwendet. Er ist vielmehr „ein individualistischer Kopf, der sich die Freiheit nimmt, eigene Gedanken zu haben.“

Gedanken, an denen Alfred Hirschenberger uns am 8. April 2009 bei der Buchpräsentation im Rotpunkt teilhaben lässt.