Die „Volksstimme“ ist wieder da

Die "Volksstimme" erschien zuletzt nur mehr sporadisch. Nun ist sie wieder da! Mit einem neuen Design und einem neuen Konzept. Die "Volksstimme" will sich monatlich wohltuend vom herrschenden Medien- und Politikangebot abheben. Als Verantwortlicher für die Herausgabe der ersten zehn Nummern schlägt KPÖ-Bundessprecher Mirko Messner Solidarität auf Gegenseitigkeit vor: "Wir versuchen, ein möglichst interessantes und gehaltvolles Monatsmagazin herzustellen. Die AbonnentInnen honorieren das im Gegenzug mit einem Beitrag von fünf Euro pro Ausgabe bzw. 50 Euro für den Bezug von zehn Ausgaben pro Jahr. (AbonnentInnen mit geringem Einkommen zahlen den halben Preis.)"

>> Bestellformular


Rotpunkt - KPÖ Margareten
http://rotpunkt.kpoe.at/article.php?story=20090908182343546