Themen

Termine

Es stehen keine Termine an

Willkommen bei Rotpunkt - KPÖ Margareten Tuesday, 21. November 2017 @ 01:59

>

Fotorückblick: Tag der Zivilcourage

  • Monday, 12. April 2010 @ 20:48

Der von der KPÖ-Margareten initiierte „Tag der Zivilcourage“ brachte am 10. April (Jahrestag der Befreiung Margaretens vom Hitlerfaschismus durch die Rote Armee) Bezirksparteien und -initiativen, Kulturveranstalter und VertreterInnen von Gewerkschaften und NGOs zusammen, um gemeinsam ein Zeichen gegen Rassismus und soziale Ausgrenzung zu setzen. Ein Fotorückblick.
Opernsängerin Gabriele Bone verlas Grußbotschaften und moderierte die Auftaktveranstaltung am Siebenbrunnenplatz, die von Edith Lettner musikalisch begleitet wurde.


Walter Baier, Koordinator des europäischen Forschungs- und Bildungsnetzwerks transform!, sprach über den Zusammenhang von Rassismus und Armut.


Die KundgebungsteilnehmerInnen sammeln sich zum Demonstrationszug durch Margareten.


Bezirksvorsteherstellvertreter Peter Dvorsky (Die Grünen) unterstreicht die Notwendigkeit, über die Parteigrenzen hinaus Aktionen gegen Rassismus zu setzen.


Architektin Christine Zwingl würdigt im Margarete Schütte-Lihotzky-Park Leben und Werk der ersten österreichischen Architektin.


Der Zeitzeugenbericht vom Widerstandskämpfer Fritz Propst im Halikarnas war gut besucht.


Wolf-Götz Jurjans erteilt Fritz Propst, der 1935 aufgrund seiner Widerstandstätigkeit ein Begehungsverbot für Margareten erhielt, als Bezirksrat in spe eine provisorische Wiederbegehungserlaubnis.