Themen

Termine

Es stehen keine Termine an

Willkommen bei Rotpunkt - KPÖ Margareten Tuesday, 23. January 2018 @ 01:27

Margarete Falco Schütte-Lihotky

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Tuesday, 19. February 2008 @ 16:20

Der Sprecher der KPÖ-Margareten, Wolf-Goetz Jurjans, begrüßt den Vorschlag der Umbenennung der Ziegelofengasse in Falco-Gasse. Ebenso befürwortet er, dass die Franzensgasse in Margarete Schütte-Lihotzky-Gasse umbenannt wird.

Mietrecht reformieren!

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Thursday, 14. February 2008 @ 06:32

Die Preissteigerungen haben die Wohnkosten empfindlich erhöht. Für viele ist Wohnen kaum noch erschwinglich. Daher hat die MieterInnen-Initiative eine Online-Petition unter dem Motto „Mietrechtsreform ja - Reparatur sofort“ gestartet. Diese Petition fordert zwei Sofortmaßnahmen von Justizministerin Berger und Wirtschaftsminister Bartenstein ein.

Die Petition im Wortlaut:
„Sofortige Änderung des Mietrechtsgesetzes und der Immobilienmaklerverordnung:
a) Schriftliche Begründung aller Zuschläge bei Abschluss von Mietverträgen
b) Höchstens zwei Monatsmieten Provision, bei allen befristeten Mietverträgen nur eine Monatsmiete“

Hier der Link zur Online-Petition

Ausführliche Hintergrundinfos zur Petition und Forderungen für eine umfangreiche Mietrechtsreform finden sie auf der Homepage der MieterInnen-Initiative.

Schlussstrich - eine notwendige Debatte?

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Monday, 11. February 2008 @ 16:52

Der dokumentarische Film Schlussstrich hat die weltpolitischen Ereignisse des März 1938 zum Inhalt. Im Filmerstling von Martin Just, der am 20. Februar im Rotpunkt Vorpremiere haben wird, kommen WiderstandskämpferInnen und Wiener PassantInnen zu Wort.

Bier und Würmer

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Monday, 21. January 2008 @ 09:46

Der letzte Akt eines Callgirls, ein düsteres Selbstportrait im Kellergewölbe nebst Feuerlöscher, eine von einem Panzer platt gemachte Friedenstaube, ein Lama, das getragen wird, Jesus als Hermaphrodit und ein mit Kuli gezeichnetes Sonnensystem, in dem die Erde von Bier und Würmern besiedelt ist und noch viele andere Bilder von Obdachlosen sind noch bis 26. Jänner 2008 in Margareten, konkret im Café Standard, ausgestellt.

Gratiszeitung für Margareten

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Monday, 14. January 2008 @ 08:25

Einige MargaretnerInnen haben de facto ein Gratisabonnement der Volksstimmen. Sie schauen, wann im Rotpunkt, dem Parteilokal der KPÖ-Margareten, Licht brennt und fragen nach einer aktuellen Ausgabe. Damit aber niemanden von der Anwesenheit von KP-AktivistInnen abhängig ist, um anspruchsvolle kommunistische Zeitungslektüre konsumieren zu können, wurde nun eine Zeitungstasche an der Rotpunkt-Eingangstür befestigt.

Arbeiterschaft in Aufruhr

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Tuesday, 8. January 2008 @ 07:08

Der Jännerstreik 1918 war der bedeutendste Massenstreik der österreichischen Arbeiterbewegung.
Über die Hintergründe, den Verlauf und die Auswirkungen dieser revolutionären Streikaktion referiert Univ.-Prof. Dr. Hans Hautmann (Institut für Neuere und Zeitgeschichte der Universität Linz) in einer Veranstaltung der Alfred Klahr Gesellschaft am 18. Jänner im Kulturzentrum 7Stern.

Monster der Bourgeoisie

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Sunday, 30. December 2007 @ 10:58

Ein „Gutmensch“ jagt die Monster der Bourgeoisie. Nicht die ganz großen und auch nicht rund um den Globus, sondern die Lokalausgaben zwischen Großpetersdorf, Oberwart und Bad Tatzmannsdorf. Kurzum: Amadeus Landauer ermittelt wieder.
Der zweite Fall des sympathischen bürgenländischen Krimihelden wird am 9. Jänner 2008 vom Autor Manfred Bauer im ROTPUNKT präsentiert.

Neujahrsrede von Wolf-Götz Jurjans

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Sunday, 30. December 2007 @ 09:02

Liebe Wienerinnen und Wiener,
in mehr als tausend Wiener Haushalten geht kein Licht mehr an, zehntausende Wohnungen bleiben bitterkalt, weil das Geld zum Heizen fehlt, hunderttausende MitbürgerInnen sind in den letzten Jahren verarmt oder werden in die Armutsfalle getrieben. Jungen Menschen wird die Zukunft gestohlen, alleinerziehenden Müttern die Gegenwart und alten, pflegebedürftigen Menschen ein würdevoller Lebensabend.

Die Neujahrsrede als Video auf Youtube

Desolate Schulen, stagnierendes Budget!

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Sunday, 16. December 2007 @ 16:26

Die ÖVP hat das Bezirksbudget von Margareten abgelehnt. Mit gutem Grund. Der Budgetvorschlag der SPÖ sieht erneut keine Valorisierung des seit zwanzig Jahren stagnierenden Bezirksbudgets vor, obwohl viele Gebäude und Anlagen, deren Instandhaltung Bezirkskompetenz ist, dringend saniert gehören. Eine Aufgabe, die mit einem Almosenbudget nicht möglich ist. So werden auch die geplanten und überfälligen Schulsanierungen zu einer weiteren Verschuldung Margaretens führen.

"Alle Jahre wieder"

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Wednesday, 5. December 2007 @ 06:38

Zur Weihnachstbeleuchtung in den Straßen von Wien kann man aus guten Gründen unterschiedlicher Meinung sein. Man kann dafür oder dagegen sein; für die jämmerliche Weihnachtsbeleuchtung auf der Reinprechtsdorfer Straße kann aber niemand sein.


Wer ist die GO Margareten?

Wir sind eine Grundorganisation der KPÖ in Wien, im 5. Bezirk.
Unser Bezirkslokal ROTPUNKT
1050 Wien, Reinprechtsdorferstr. 6 Lageplan

E-Mail: rotpunkt@kpoe.at