Willkommen bei Rotpunkt - KPÖ Margareten Saturday, 31. October 2020 @ 13:52

Wien-Wahl 2020: UNERSCHWINGLICHE MIETEN UND LEER STEHENDE WOHNUNGEN UND LOKALE?

Druckfähige Version anzeigen
  • Monday, 7. September 2020 @ 06:00

„Der Mensch bewegt sich ständig in Räumen“, hat die Margaretnerin, Grete Schütte Lihotzky, die erste österreichische Architektin und kommunistische Widerstandskämpferin gegen den Faschismus einmal in den 80ern gesagt.
Heute – in Zeiten der Ausgangsbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie – klingt das noch prophetischer als damals! Wien wächst und die Menschen brauchen mehr Räume. Mehr Wohnungen, mehr Lokale und Geschäfte, mehr öffentlich zugängliche Räume ohne Konsumzwang.
Deshalb wird in den großen Außenbezirken von Wien auch wie wild gebaut. Leider nicht von der Gemeinde Wien, sondern von privaten Bauträgern – oft öffentlich gefördert. Obwohl alle wissen, dass der öffentliche Wohnbau die wirksamste Bremse für die ständig steigenden Mieten ist.
Und wie schaut das in den Bezirken innerhalb des Gürtels, wie schaut’s in Margareten aus?

Wien-Wahl 2020: FÜR GESELLSCHAFTLICHE TEILHABE BRAUCHT ES ÖFFENTLICHEN RAUM

Druckfähige Version anzeigen
  • Thursday, 3. September 2020 @ 09:32

Gerade jetzt, wo Sommer und Pandemie Hand in Hand gehen, zeigt sich wie wichtig begrünte öffentliche Orte sind – zur gemeinsamen Erholung, um Abkühlung zu finden für all jene, die nicht den Luxus einer Dachterrasse haben, und als zentraler Treffpunkt für Menschen, die Risikogruppen angehören aber deshalb nicht auf Teilhabe und gesellschaftliches Engagement verzichten möchten.

Wien-Wahl 2020: SOZIALMARKT FÜR ALLE!

Druckfähige Version anzeigen
  • Monday, 31. August 2020 @ 08:31

Wenn eine*r der 130.000 Wienerinnen und Wiener, die Notstandshilfe bekommen, im normalen Supermarkt Lebensmittel einkaufen geht, zahlt die Person den gleichen Preis wie jemand mit einem guten Einkommen. So wird die soziale Ungleichheit in unserer Stadt und in unserem Grätzl nur verstärkt. Denn auch eine Milch um 90 Cent ist teurer für jene, die am Existenzminimum leben.

Doch kann man gegen soziale Ungleichheit überhaupt im eigenen Bezirk etwas ausrichten?
Wir sagen Ja – mit dem Sozialmarkt für alle.

Parkfest im Bacherpark

Druckfähige Version anzeigen
  • Wednesday, 26. August 2020 @ 09:55
Bezirksrat Wolf-Goetz Jurjans lädt zum "Parkfest" in den Bacherpark, im Gedenken an Margarete Schütte-Lihotzky

Samstag, 29. August 2020. Beginn 17 Uhr

Die Gedenkfeier, die auch von der Kulturabteilung der Stadt Wien (MA 7) unterstützt wird, wurde auf Antrag von Bezirksrat Jurjans einstimmig von der Bezirksvertretung Margareten beschlossen.
Weitere Infos dazu unter https://www.facebook.com/wien.kpoe.at/posts/2735368640014998

Ein Nachtrag zum 1. Mai 2020:

Druckfähige Version anzeigen
  • Tuesday, 5. May 2020 @ 18:41
Wolf-Goetz Jurjans, KPÖ-Wien ANDAS Bezirksrat in Magareten auf Streifzug durch Margareten am 1. Mai 2020. Erste von zehn Stationen: Der Rotpunkt
Die dazugehörigen Videos von Gen. Jurjans finden sich hier

DER WIEN-MARGARETEN LINKS/ANDAS/ KPÖ / BEZIRKSRAT
verkündet den 10 Rotpunktigen 1. MAI 2020 ERLASS.
ER ruft sich nebenbei als ALTERNATIVE von Bürgermeisterkandidat H.C. Strache in ERINNERUNG. Der ERLASS tritt sofort in Kraft .

ES LEBE
DAS LEBEN
DER 1. MAI
2020.

WIR SIND DABEI

Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende