Themen

Termine

Es stehen keine Termine an

Willkommen bei Rotpunkt - KPÖ Margareten Thursday, 26. April 2018 @ 16:59

polycollege Buchhandlung darf nicht geschlossen werden!

  • Druckfähige Version anzeigen
Archiv
  • Tuesday, 30. November 2010 @ 22:40

Auf Beschluss der Geschäftsführung der Volkshochschule GmbH soll die polycollege Buchhandlung auf der Reinprechtsdorfer Straße 38 in Wien Margareten aus "wirtschaftlichen" Gründen geschlossen werden. Diese Entscheidung ist falsch und inakzeptabel.

Wir fordern:
Die sofortige Rücknahme der Kündigungen, die Aussetzung des Schließungsbeschlusses und die Einberufung eines Runden Tisches. Dort sollen alle Verantwortlichen und Betroffenen Mittel und Maßnahmen mit dem Ziel verhandeln, die Zukunft der (vorletzten) Margaretner Buchhandlung und ihrer wichtigen Funktion als lokale, kulturelle Nahversorgung bzw. als volksbildnerische Schnittstelle in Zeiten dynamischer, gesellschaftlicher Herausforderungen zu sichern.

"Wir sind Bezirksrat"

  • Druckfähige Version anzeigen
Archiv
  • Thursday, 18. November 2010 @ 12:18

am 20.11.2010 ab 19 Uhr

Danke-schön-Fest der KPÖ-Margareten im “peace room” (Rotpunkt, 1050, Reinprechtsdorferstraße 6)

für alle MitarbeiterInnen, UnterstützerInnen, WählerInnen und solche die es noch werden wollen, MargaretnerInnen, und ....

DANKE!

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Monday, 11. October 2010 @ 17:38

Margareten, haben wir plakatiert, kann besser werden. Wenn du es willst, haben wir hinzugefügt.

Weil du es so gewollt hast, zieht die KPÖ mit 2,76 % Stimmenanteil in die Bezirksvertretung ein, um mit neuen Möglichkeiten für ein besseres Margareten aktiv zu sein.

Dein KPÖ-Bezirksrat Wolf Jurjans

Keine Stimme für die KPÖ ist verloren!

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Saturday, 9. October 2010 @ 08:07

Eine Stimme für die KPÖ ist nicht verloren, da für uns im Unterschied zu den etablierten Parteien auch nach den Wahlen gilt, was wir vor der Wahl versprochen haben. Und unsere Analysen und unsere Forderungen (Freifahrt auf allen Öffis, Gleiche Rechte für alle Menschen, ....) sind ohne Zweifel klug, cool und unterstützenswert.

Demokratie in Margareten

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Thursday, 7. October 2010 @ 05:30
Um sicher zustellen, dass nur solche Bezirksräte gewählt werden, die brav allen unsozialen Grausamkeiten zustimmen, werden bei einer Wahl nicht alle Menschen gefragt und andere mit gezielter Desinformation, die sie selbst bezahlen, vergrämt.

Baskenmützentragender Alt-68er

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Wednesday, 6. October 2010 @ 17:47

KPÖ-Spitzenkandidat Didi Zach stellte sich den Fragen der UserInnen des Online-Standards. Im Chat wurde auch das Wahlplakat der KPÖ-Margareten und Bezirksrat in spe Wolf Jurjans thematisiert. Ein User mit dem Nickname Rainer Gschaftler wollte wissen, warum die KPÖ „mit baskenmützentragenden Alt-68ern“ wirbt.

last minute party - communist party time

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Tuesday, 5. October 2010 @ 09:24

Wir wollen die Widersprüche zum Tanzen bringen. In Margareten und überall dort, wo Menschen ein erniedrigtes, ein geknechtetes Leben führen müssen. Daher jetzt KPÖ. Mit der KPÖ aktiv werden oder zumindest feiern: Am Freitag 8. Oktober ist im Rotpunkt ab 19 Uhr communist party time mit DChe Guevara.

Margareten darf keine Spielhölle werden

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Monday, 4. October 2010 @ 05:34

Vor mehr als 3 Jahren wurden im 5. Bezirk, in Umkreis Siebenbrunnenplatz / Reinprechtsdorferstraße um die 75 (!) Spielautomaten gezählt. Mittlerweile hat sich die Anzahl dieser morbiden Geldvernichtungsapparate um ein vielfaches vermehrt. Ein Gastkommentar von Walter Förster, der in Margareten nicht noch mehr „Einarmige Banditen“ haben möchte.

BV Wimmer, der Guerillero der Margaretner Wirtschaftsmächtigen

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Saturday, 2. October 2010 @ 07:16

Der SPÖ-Bezirksvorsteher versteht sich als Vertreter einiger großer Wirtschaftsmächtigen des Bezirks. Grund- und Hausbesitzer, Immobilienfritzen und Fitnessunternehmer. Ein Kommentar von Bezirksrat in spe Wolf Jurjans über das Amtsverständnis von BV Kurt Wimmer.

Vermögensverteilung in Margareten

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Friday, 1. October 2010 @ 08:46

Die KPÖ-Margareten veranstaltete in den letzten Monaten Armutslesungen, verteilte Armutszeugnisse an die verantwortlichen PolitikerInnen, schrieb und drehte Beiträge zum Thema Armut und startete eine Kampagne für einen Sozialmarkt in Margareten. Warum die KPÖ-Margareten das Armutsthema so in den Mittelpunkt ihrer Arbeit rückt, zeigt Wolf Jurjans auf, indem er die ungleiche Reichtumsverteilung auf Margareten umlegt.

Anfang | zurück | 5 6 7 8 9 10 11 | weiter | Ende