Willkommen bei Rotpunkt - KPÖ Margareten Sunday, 31. May 2020 @ 22:55

90 Jahre Pravda

Druckfähige Version anzeigen
  • Friday, 14. May 2010 @ 19:38

Genosse Ludwig Pravda entschied sich als Sozialist 89jährig nicht mehr die Treffen der Sozialdemokratie zu besuchen, sondern die der KPÖ. Am 19. Mai 2010 feiert er im Rotpunkt (1050, Reinprechtsdorferstraße 6) seinen 90. Geburtstag. Alle FreundInnen und SympathisantInnen der KPÖ-Margareten sind eingeladen, mit ihm zu feiern. Beginn 19 Uhr.

Fotorückblick: Tag der Zivilcourage

Druckfähige Version anzeigen
  • Monday, 12. April 2010 @ 20:48

Der von der KPÖ-Margareten initiierte „Tag der Zivilcourage“ brachte am 10. April (Jahrestag der Befreiung Margaretens vom Hitlerfaschismus durch die Rote Armee) Bezirksparteien und -initiativen, Kulturveranstalter und VertreterInnen von Gewerkschaften und NGOs zusammen, um gemeinsam ein Zeichen gegen Rassismus und soziale Ausgrenzung zu setzen. Ein Fotorückblick.

10. April 2010 - Tag der Zivilcourage

Druckfähige Version anzeigen
  • Thursday, 8. April 2010 @ 08:02

Am 10. April findet im 5. Bezirk ab 15 Uhr (bis voraussichtlich 22 Uhr) der "Tag der Zivilcourage" statt. Ein Programmüberblick.

Der Zeit ihren Widerstand! Dem Widerstand seine Courage!

Druckfähige Version anzeigen
  • Wednesday, 31. March 2010 @ 11:28

Das Kulturzentrum Rorpunkt Margareten ladet ein zum Rundgang durch das couragierte und widerständige Margareten. Wir gehen mit unserer Vergangenheit um und wollen umgehend eine Änderung der Sozial-, Integrations- und Asylpolitik ins Laufen bringen!

10. April 2010 / 15 bis 18:30
Rundgang durch das widerständige Margareten
mit KPÖ-Bezirksrat in spe Wolf-Götz Jurjans
1. Sammelpunkt: 15 Uhr Siebenbrunnenplatz
2. Sammelpunkt: 17 Uhr Margarete-Schütte-Lihotzky-Park

Videorückblick: Kultur im Rotpunkt

Druckfähige Version anzeigen
  • Sunday, 14. March 2010 @ 14:20

Spät aber doch: Videos über die Kulturveranstaltungen der KPÖ-Margareten im Rahmen des Margaretners KulturAdventKalender 2009 sind auf Youtube abrufbar.

Zu den Videos:
Werner Lang liest aus seiner Erzählung „Stramms letzte Liebe“.
Peter A. Krobath liest aus seinem „Lexikon der Sabotage“.
Martin Just liest den Epilog seiner „SauAlmoper“.
Florian Haderer liest seine Texte „Distanz“ und „Nabelschau“.

Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 | weiter | Ende