Willkommen bei Rotpunkt - KPÖ Margareten Sunday, 31. May 2020 @ 23:00

LINKES WORT

Druckfähige Version anzeigen
  • Sunday, 10. August 2008 @ 19:58

Die AutorInnenlesung Linkes Wort findet seit 1975 jährlich im Rahmen des Volksstimmefests statt. Dieses Jahr steht die Lesung unter dem Motto: „1918-1938-1968/2008 – Aus dem Bilanzbuch des 20. Jahrhunderts“. Seit wenigen Tagen ist die neu gestaltete Webseite des Linken Worts veröffentlicht und abrufbar.

Novembernebel

Druckfähige Version anzeigen
  • Monday, 12. May 2008 @ 11:02

Kurz vor ihrem achtzigsten Geburtstag erhält Emma einen Brief, in dem sie aufgefordert wird, sich selbst zu entsorgen. Mit diesem Kunstgriff greift die Autorin Eva Nagl-Jancak in ihrer Erzählung „Novembernebel“ ein heikles und ebenso relevantes Thema auf: das Altern in einer Gesellschaft, die Menschen als Kostenfaktoren sieht und nach ihrem ökonomischen Nutzen beurteilt und kategorisiert.

ROTPUNKT
Lesung von Eva Nagl-Jancak
28. Mai 2008 um 19 Uhr
1050, Reinprechtsdorferstr. 6

Forum Gesundheitspolitik

Druckfähige Version anzeigen
  • Sunday, 11. May 2008 @ 12:14
,

Die Europäischen Linkspartei und die KPÖ laden für Sonntag, 25. Mai 2008, von 10.00 bis 18.00 Uhr ins Kolpinghaus Alsergrund, Liechtensteinstraße 100, 1090 Wien, zum Forum Gesundheitspolitik.

Literatur zum kg-Preis

Druckfähige Version anzeigen
  • Sunday, 11. May 2008 @ 09:46
Bücherflohmarkt im ROTPUNKT
16. und 17. Mai 2008
jeweils von 9 bis 17 Uhr
1050, Reinprechtsdorferstr. 6

Der realsozialistische Betriebsroman lässt sich genauso in linke, zeitgenössische Literatur übersetzen wie ein seichter Liebesroman aus den 80er Jahren, ein Kinderbuchklassiker oder ein aktuelles Sachbuch.

Die Übersetzung ist standardisiert: Für jeden Kilo Buch, das beim Bücherflohmarkt der KPÖ-Margareten um 3,5 € verkauft wird, gehen 2,5 € in die Finanzierung der diesjährigen Anthologie des Linken Wortes, der traditionellen Literaturschiene des Volkstimmenfestes.

Bier und Würmer

Druckfähige Version anzeigen
  • Monday, 21. January 2008 @ 09:46

Der letzte Akt eines Callgirls, ein düsteres Selbstportrait im Kellergewölbe nebst Feuerlöscher, eine von einem Panzer platt gemachte Friedenstaube, ein Lama, das getragen wird, Jesus als Hermaphrodit und ein mit Kuli gezeichnetes Sonnensystem, in dem die Erde von Bier und Würmern besiedelt ist und noch viele andere Bilder von Obdachlosen sind noch bis 26. Jänner 2008 in Margareten, konkret im Café Standard, ausgestellt.

Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 | weiter | Ende