Themen

Termine

Es stehen keine Termine an

Willkommen bei Rotpunkt - KPÖ Margareten Tuesday, 21. November 2017 @ 01:57

>

Kost.Nix.Tag im Rotpunkt

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Friday, 6. August 2010 @ 09:47

Der diesjährige Sommerflohmarkt im Rotpunkt endet - so wie auch schon im Vorjahr - mit einem "Kost.Nix.Tag", an dem, wie der Name bereits sagt, alle Waren kostenlos sind. Dass der "Kost.Nix.Tag" auf einen Freitag den 13. fällt, ist Zufall, aber ein sehr erfreulicher.

Kost.Nix.Tag
Gratis-Flohmarkt im Rotpunkt
13. August 2010
von 9:30 bis 14 Uhr
5., Reinprechtsdorferstr. 6

Das kurze Jahrhundert

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Wednesday, 18. November 2009 @ 16:04

Kurz nach dem Ende der Monarchie kam es 1918 auch im neu erstandenen Österreich zur Gründung einer Kommunistischen Partei. 90 Jahre später zog Walter Baier, Bundesvorsitzender der KPÖ von 1994 bis 2006, ein kritisches Resümee. In seinem Buch „Das kurze Jahrhundert. Kommunismus in Österreich“ schildert er die wechselhafte Geschichte der KPÖ.

Buchpräsentation
9. Dezember 2009, 19 Uhr
Walter Baier: Das kurze Jahrhundert. Kommunismus in Österreich
ROTPUNKT
1050, Reinprechtsdorfer Straße 6

Wir zahlen nicht für eure Krise!

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Tuesday, 17. November 2009 @ 18:57

In einem offenen Brief ladet KPÖ-Bezirkssprecher Wolf Goetz Jurjans alle Margaretnerinnen und Margaretner ein, gegen den bevorstehenden sozialen Kahlschlag aktiv zu werden. Gemeinsam mit der KPÖ.

Arbeiterliteratur: Stramms letzte Liebe

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Sunday, 15. November 2009 @ 23:15

Der Arbeiterliterat Werner Lang liest im Rotpunkt seine Erzählung „Stramms letzte Liebe“, die über einen Arbeiter handelt, der im Traum sein Leben sucht und lebendiger sein möchte, als man ihn lässt.

Lesung
2. Dezember 2009, 19 Uhr
Werner Lang: Stramms letzte Liebe
ROTPUNKT
1050, Reinprechtsdorfer Straße 6

ÖGB solidarisiert sich mit Uniprotesten

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Friday, 30. October 2009 @ 22:09

Wolf-Goetz Jurjans, Bezirkssprecher der KPÖ-Margareten, vertrat beim ÖGB-Bundesvorstand, der gestern tagte, den Gewerkschaftlichen Linksblock (GLB). Bei dieser Sitzung wurde gegen die Stimmen der FCG (ÖVP-nahe Gewerkschaftsfraktion) eine Resolution beschlossen, die sich mit Verteilungsfragen beschäftigt und sich mit den protestierenden Studierenden solidarisiert.

Margaretner KulturAdventKalender

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Sunday, 18. October 2009 @ 22:20

Die Vorbereitungen für die vierte Ausgabe des Margaretner KulturAdventKalender, kurz MAKAK, sind im vollen Gange. In den letzten drei Jahren konnte das Organisationsteam – Gabi Rökl, Thierry Elsen und Elisabeth Röschl – mit Unterstützung der Bezirksvertretung den gemeinsamen Rahmen für mehr als 180 Einzelveranstaltungen schaffen. Die OrganisatorInnen sprechen daher zu Recht mittlerweile von einem Kulturfestival.

Bezirksvorsteher Wimmer ignoriert Anfragen

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Tuesday, 22. September 2009 @ 12:09

„Der Kontakt mit den Menschen draußen vor Ort ist sehr wichtig.“ Mit dieser Aussage lässt sich Bezirksvorsteher Kurt Wimmer auf der amtlichen Webseite von Margareten zitieren. Briefe von BürgerInnen beantwortet er allerdings nicht. Ein halbes Jahr ist vergangen, seit Wolf Goetz Jurjans, Bezirkssprecher der KPÖ-Margareten, Bezirksvorsteher Wimmer per Brief fragte, wie er künftig mit Ghostbikes im Bezirk verfahren wird.

Die „Volksstimme“ ist wieder da

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Tuesday, 8. September 2009 @ 18:23

Die "Volksstimme" erschien zuletzt nur mehr sporadisch. Nun ist sie wieder da! Mit einem neuen Design und einem neuen Konzept. Die "Volksstimme" will sich monatlich wohltuend vom herrschenden Medien- und Politikangebot abheben.

Zwischenrufe links: Jura Soyfer Lesung im Rotpunkt

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Friday, 14. August 2009 @ 06:20

Anfang 2009 jährte sich der Todestag von Jura Soyfer (1912–1939) zum 70. Mal. Obwohl er nur 26 Jahre alt wurde – er starb im Konzentrationlager Buchenwald – ist Jura Soyfers Werk mit über 1300 Druckseiten von beachtlichem Umfang.

Aus diesem Anlass lasen Walter Förster und Ulla Bauer eine kleine Auswahl seiner politischen Gedichte und Lieder im Rotpunkt.

Video "Hitlers Demokratie"
Video "Rassische Liebesballade"
Video "Kraft durch Freude"

Mythen und Wahrheiten zum Thema Mindestsicherung

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Tuesday, 4. August 2009 @ 14:08

Da die Diskussion um die Mindestsicherung durch die von Sozialminister Hundstorfer vorgelegte Pseudo-Mindestsicherung wieder neu auflebt, wollen wir auf ein Papier der Armutskonferenz aufmerksam machen, dass auf wenigen Seiten argumentativ aufbereitet, warum die Einwände gegen eine attraktive Mindestsicherung Mythen sind.

Hier zum Text „Mythen und Wahrheiten zum Thema Mindestsicherung“ .

Hier kann die Online-Petition „Pro Grundeinkommen“ unterschrieben werden.

Volksbegehren „Stopp dem Postraub“

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Thursday, 30. July 2009 @ 16:20

Vom 27. Juli bis 3. August 2009 findet die Eintragungswoche für das Volksbegehren „Stopp dem Postraub“ statt. Das Volksbegehren kann beim Magistrat von allen Wahlberechtigten unterschrieben werden. Auch am Samstag und Sonntag besteht die Möglichkeit der Unterzeichnung.

Wandertournee gegen Rassismus

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Thursday, 11. June 2009 @ 16:28

Die Medienkünstlerin Alexandra Reill und die Sozialarbeiterin Karin Gruber setzen ihre soziokulturelle Intervention gegen Rassismus und Alltagspolemiken unter dem Titel „Echte geh´n nicht unter oder Würden wir nein sagen?“ fort. Am 13. Juni machen sie am Margaretenplatz auf den Alltagsrassismus in Wien aufmerksam.

Giftige Werbeartikel

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Thursday, 28. May 2009 @ 03:37

Ein Kind zeigt auf die Windräder, die es beim Infotisch der FPÖ gibt, und wird belehrt: „Nein, die sind giftig!“ Dafür gibt es aber einen Fächer, der Wind gegen Rassismus macht, vom nahen KPÖ-Infostand. Ja, Geschenke, vor allem die mehr oder weniger nützlichen Giveaways in Wahlkämpfen, können giftig oder eben erfrischend sein. Wir haben den Giftgehalt der FPÖ-Windräder nun getestet und das Testergebnis zeigt: die Eltern des Kindes haben richtig gehandelt.

Fünf Jahre Partei der Europäischen Linken

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Monday, 11. May 2009 @ 10:28

Am 8./9. Mai 2004 wurde die Partei der Europäischen Linken (EL) gegründet. Die KPÖ steht gemeinsam mit anderen EL-Mitgliedsparteien für einen politischen Richtungswechsel in der Europäischen Union, für Demokratisierung in Wirtschaft und Gesellschaft.

DIE LINKE hat zum fünften Jahrestag einen Animationsfilm produziert. Hier der Link zum Video.

Demo: wir verzichten nicht!

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Sunday, 10. May 2009 @ 10:09

Nachdem mehrere Kollektivvertragsrunden ergebnislos unterbrochen wurden, entschlossen sich die Gewerkschaften GPA-djp, GMTN, GdC, GBH und vida zu einer Demonstration am 13. Mai 2009 in Wien aufzurufen.
Die KPÖ-Margareten wird an dieser Kundgebung teilnehmen. Auf eine faire Einkommenserhöhung wird nicht verzichtet!

- Mittwoch, 13. Mai 2009
- Treffpunkt: 15.30 Uhr, Schwarzenbergplatz
- Abschlusskundgebung: 17 Uhr, vor der Wirtschaftskammer (Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien)

GLB-Kandidat Heinz Farasin im Interview

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Sunday, 10. May 2009 @ 09:44

Bezirksaktivist Heinz Farasin ist Betriebsrat bei „Jugend am Werk“ und Kandidat des GLB bei den AK-Wahlen in Wien. Seine Motivation, für den GLB zu kandidieren, macht er in einem Interview deutlich.

1. Mai - GEMEINSAM

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Sunday, 26. April 2009 @ 15:50
1. Mai-Frühstück
8.30 - 9.30 h - Rotpunkt, 1050, Reinprechtsdorfer Straße 6
Die KPÖ-Margareten lädt am 1. Mai alle herzlich zu einem kleinen gemeinsamen Frühstück ein.

Anschließend geht es Richtung Ring zur, von einem Personenkomitee organisierten

Wiener Alternativen Linken 1. Mai-Demonstration
10.30 h - Treffpunkt - Albertina, beim Denkmal gegen Krieg und Faschismus
ca. 11.30 h - Abschlusskundgebung beim Parlament

Aufruf des Personenkomitees zur 1. Mai Demo in Wien
1. Mai Aufruf der KPÖ

KPÖ-Kandidatur unterstützen

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Monday, 30. March 2009 @ 06:12

Damit die KPÖ bei der EU-Wahl, die am 7. Juni stattfindet, am Wahlzettel steht, ist es notwendig 2.600 amtlich beglaubigte Unterstützungserklärungen aufzubringen. Daher appelliert die KPÖ-Margareten an alle LeserInnen ihrer Webseite: helfen Sie mit - unterstützen Sie die KPÖ.

Ein Selberdenker im Rotpunkt

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Monday, 23. March 2009 @ 21:55

Das Buch „Die Welt, ein System von Annahmen. Eine lustvolle Hinterfragung des Systems Kapitalismus“ weist Alfred Hirschenberger als keinen „parteikonformen Geist“, sondern als „Selberdenker“ aus, der sich die Freiheit nimmt, „am weltweit kapitalorientierten Wirtschaftsgefüge“ zu kratzen, schreibt Hermann Schlösser in der Wiener Zeitung.

Ghostbikes sind kein Müll

  • Druckfähige Version anzeigen
  • Friday, 20. March 2009 @ 06:00

Ghostbikes, so nennt man alte weiß angemalte Fahrräder, die an im Strassenverkehr umgekommene RadlerInnen am Unfallort erinnern, werden in Wien seitens der Stadtverwaltung und den Bezirksvertretungen nur als „Fragmente im öffentlichen Straßenraum ohne Genehmigung“, also als Müll angesehen und nicht als Mahnmale für verstorbene VerkehrsteilnehmerInnen, die daran erinnern sollen, wie gefährlich es aufgrund dem allgegenwärtigen Autozentrismus ist, in Wien Rad zu fahren.

Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende