Willkommen bei Rotpunkt - KPÖ Margareten Thursday, 28. October 2021 @ 13:29

Wahlen

Wien-Wahl 2020: SOZIALMARKT FÜR ALLE!

  • Monday, 31. August 2020 @ 08:31

Wenn eine*r der 130.000 Wienerinnen und Wiener, die Notstandshilfe bekommen, im normalen Supermarkt Lebensmittel einkaufen geht, zahlt die Person den gleichen Preis wie jemand mit einem guten Einkommen. So wird die soziale Ungleichheit in unserer Stadt und in unserem Grätzl nur verstärkt. Denn auch eine Milch um 90 Cent ist teurer für jene, die am Existenzminimum leben.

Doch kann man gegen soziale Ungleichheit überhaupt im eigenen Bezirk etwas ausrichten?
Wir sagen Ja – mit dem Sozialmarkt für alle.

EUROPA ANDERS -Gemeinsam Aufstehen in Europa und in Margareten

  • Friday, 23. May 2014 @ 13:20
Wahlen



Werte Margaretnerinnen und Margaretner,

sowohl in ?sterreich als auch in Europa zeigen sich immer mehr die dramatischen Auswirkungen der neoliberalen Politik der letzten Jahre: Rekordwerte bei Arbeitslosigkeit, Wiedereinf?hrung des 12-Stundenarbeitstages, K?rzungen im Bildungs- und Sozialbereich, Milliarden an Steuergeldern werden in korrupte Pleitebanken gesteckt (HYPO), ….

AUFSTEHEN

Wahlallianz AktivistInnen-Treffen

  • Wednesday, 29. January 2014 @ 22:17
Wahlen Am Donnerstag, 6. Februar 2014 findet mit Beginn um 18 Uhr in der KPÖ-Zentrale Drechslergasse 42 eine AktivistInnen-Veranstaltung zum Thema Wahlallianz KPÖ-Piraten-Wandel bei den Wahlen zum Europäischen Parlament statt.

Kandidatur der KPÖ sichern!

  • Wednesday, 14. July 2010 @ 18:15

Am 10. Oktober werden in Wien der Gemeinderat und die Bezirksvertretungen neu gewählt. Die KPÖ wird sich der Wahlauseinandersetzung mit linken Alternativen stellen. Für die Kandidatur der KPÖ sind rund 3000 auf Bezirksämtern beglaubigte Unterstützungserklärungen notwendig.

Alle Informationen zur Abgabe einer Unterstützungserklärung finden sie auf der Webseite der KPÖ-Wien.

Was bleibt?

  • Monday, 16. October 2006 @ 19:03
Wahlen

Noch immer zieren Plakate und Aufkleber der KP? in Margareten Stromk?sten und Stra?enlaternen. Doch diese ?berbleibseln der Materialstreuung werden in einigen Wochen verschwunden sein. Was aber vom Wahlkampf bleiben wird, ist die Tatsache, dass es der KP? gelungen ist, sich als die einzige wahlpolitische Alternative zum Neoliberalismus zu positionieren. Eine Wahleinsch?tzung von Roman Gutsch.

Page navigation